Kommentare sind geschlossen

Bau der neuen Kreisstraße „Zeppelinstraße“ zwischen Auerbach und Ellefeld!

Veröffentlicht von

Lange hat es gedauert. Nun geht es endlich los. Nachdem der Vogtlandkreis den 1. BA im Haushalt 2014 eingeplant hatte, konnte heute der 1. Spatenstich zu dem wichtigen Infrastrukturprojekt erfolgen. Ich freue mich, dass ich das erfolgreich mit begleiten und unterstützen konnte. Damit rückt das Göltzschtal insgesamt näher an die Autobahn heran.

HDRtist HDR - http://www.ohanaware.com/hdrtist/

Gemeinsam mit Landrat Dr. Tassilo Lenk, Kerstin Schöniger (BMin von Rodewisch),  Auerbachs OB Manfred Deckert und Jörg Kerber (BM von Ellefeld) konnte ich als Vertreter der Stadt Falkenstein den symbolischen Spatenstich zum Baustart vollziehen.

Im Zuge der Göltzschtalumgehung „Neubau B160“ wurde es möglich, auch die Straße entlang des Verkehrslandeplatzes zwischen Auerbach und Ellefeld umzubauen. Nach Fertigstellung werden dann beide Kommunen an die Göltzschtalumgehung angeschlossen sein. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Freistaat Sachsen) und der Vogtlandkreis führen die Maßnahme gemeinsam durch, wodurch ein Fördersatz von 90% ermöglicht wurde. Die Gesamtmaßnahme ist mit 3.765.000,-€ finanziell abgesichert. Ich danke in diesem Zusammenhang unseren Landtagsabgeordneten, Jürgen Petzold (CDU), für seinen unermütlichen Einsatz.

Der 1. BA ist die selbständig nutzbare Verbindung zwischen Auerbach und Ellefeld inkl. Kreisverkehr mit Anbindung der künftigen Spange an die neue B 169 sowie die Straße zum Flugplatz. Die Straße ist dann 750m lang und 6,50m breit. Über die gesamte Länge wird ein 3,00m breiter Geh- und Radweg angelegt. Bis Mai 2015 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Der 2. BA beinhaltet die Eisenbahnbrücke sowie die Querspange zur neuen B 160. Baubeginn soll 2015 in Abhängigkeit vom Baufortschritt der neuen Göltzschtalumgehung sein. Danke an Hagen Hartwig für die Bilder

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.