Kommentare sind geschlossen

Bolzplatz in Klingenthal ist gut für unsere Sportler vor Ort

Veröffentlicht von

„In den kommenden Tagen verschickt unser sächsisches Innenministerium einen Fördermittelbescheid in Höhe von 55.422,89 Euro an den FSV 1990 Klingenthal“, informiert heute der Wahlkreisabgeordnete Sören Voigt.

Mit dem Zuschuss vom Freistaat wird der Bau des Bolzplatzes auf dem Dürrenbach-Sportplatz unterstützt. Abgeordneter Voigt dazu: „Im Mai war mein jüngster Besuch beim FSV Klingenthal. Hier habe ich mich über die grundhafte Sanierung und Erweiterung des Sportplatzes mit den Mitgliedern unterhalten. Wir kamen auch auf den Bolzplatz zu sprechen, dessen Bau insgesamt 123.700 Euro kosten wird.“

„Es folgten Gespräche mit dem Innenministerium um auszuloten, ob die Maßnahmen parallel durchgeführt werden können“, erinnert sich Voigt. „Ich freue mich, dass ich die Wünsche und Vorstellungen des Vereins beim Ministerium platzieren konnte. Die 50-prozentige Förderung durch den Freistaat ist eine große Unterstützung und gut für unsere Sportler vor Ort!“

Hintergrund:

Die Förderung seitens des Freistaates Sachsen ist im Rahmen der investiven Sportförderung möglich. Der Freistaat Sachsen fördert dabei im Sportstättenbau Vorhaben zur Sicherung, Sanierung, Modernisierung sowie der Neu-, Aus- und Umbau von Sportstätten und Einrichtungen der Sport- und Sportleiterschulen sowie Olympiastützpunkte mit den dazugehörigen Standorten.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.