Kommentare sind geschlossen

Das Vogtland verbindet – Ministerpräsidenten Seehofer und Tillich in Plauen

Veröffentlicht von

Wahlkampfunterstützung von Horst Seehofer für Stanislaw Tillich. Nach zwei Ministerpräsidenten zu sprechen und dann nur 3 Minuten zu haben, ist eine Herausforderung, die ich gerne angenommen habe:

„Sehr geehrte Herren Ministerpräsidenten, lieber Horst Seehofer, lieber Stanislaw Tillich, liebe Vogtländerinnen und Vogtländer, werte Gäste,

Das Vogtland verbindet! Die beiden Freistaaten Bayern und Sachsen. Daher ein herzliches Dankeschön, dass Sie heute zu uns hier nach Plauen gekommen sind. Das Vogtland verbindet! Im 25. Jahr nach der friedlichen Revolution leben wir als gute Nachbarn in einem gemeinsamen Wirtschafts- und Arbeitsraum zusammen. Die Infrastruktur kennt keine Unterschiede mehr. Arbeitskräfte pendeln in beide Richtungen, Vereine halten enge Partnerschaften, und unsere Kinder erkennen nur noch an den Schildern auf der Autobahn, wo früher eine unüberwindbare Grenze war.

Meine Damen und Herren, das alles ist keine Selbstverständlichkeit. Das ist Ergebnis einer starken, engagierten Gesellschaft, das haben die Menschen in unseren beiden Ländern geschaffen. Das ist auch der Verdienst einer stabilen Regierung unter der CSU in Bayern und der CDU in Sachsen.

Am Sonntag sind die Sachsen wieder aufgerufen, darüber abzustimmen, wie es im Land weitergeht. Sachsen steht in vielen Bereichen sehr gut da, und wir wollen dafür arbeiten, dass wir noch besser werden. Ich habe deshalb zwei Bitten an Sie, und ich bin der festen Überzeugung, dass auch das uns hier im „Vogtland verbindet“.

Zum Ersten: Gehen Sie Wählen! denn nur durch eine hohe Wahlbeteiligung wird es möglich, den unerträglichen Braunen Spuk im nächsten Sächsischen Landtag zu verhindern!

zum Zweiten: Gehen Sie wählen und geben Sie ihre beiden Stimmen der CDU. Mit der Erststimme wählen sie Frank Heidan, Andreas Heinz, Stefan Hösl und mich als Direktkandidaten.

Und auch bei der Zweitstimme haben wir nichts zu verschenken. Mit der Zweitstimme für die Sächsische Union sichern Sie, dass Stanislaw Tillich weiter unser Ministerpräsident bleibt!

Nun haben wir uns auch überlegt was wir unseren Gästen schenken könnten. Stanislaw Tillich hat es schon bei seinem Besuch bei der Feuerwehr in Grünbach bekommen, und Horst Seehofer bekommt es heute:

10538414_788876441164806_4477131699042784413_n

Zwei Hände voll „Klaane Vuchtländr“ und einen Sächsischen Wein – natürlich die Sonderedition „Vogtland verbindet“.

Herzlichen Dank, dass Sie bei uns waren.“

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.