Kommentare sind geschlossen

Familienverband erhält Auerbacher Bürgerpreis

Veröffentlicht von

Sören Voigt und Familie treten dem Familienverband bei

Die Stadt Auerbach verleiht einmal im Jahr einen Ehrenpreis. Bisher wurde damit immer eine Einzelperson geehrt, erstmalig ging der Bürgerpreis der Stadt jetzt an einen Verein. Die große Ehre wurde den Auerbacher Mitgliedern des Familienverbandes Vogtland zuteil. Besonders gewürdigt wurde mit der Auszeichnung auch das ehrenamtliche Engagement der langjährigen Kreisvorsitzenden und treibenden Kraft der Familien-Ortsgruppe, Auerbachs Stadträtin Jutta Staudt.

FullSizeRender 2Der Festakt zur Verleihung des Bürgerpreises ging am Freitag Abend in Auerbachs Göltzschtalgalerie über die Bühne. Viele Gäste, Landes- und Kommunalpolitiker, Mitglieder des Familienverbandes, Freunde und Familien, verfolgten das Geschehen. Die Laudatio hielt Dr. Albin Nees. Der ehemalige Staatssekretär für Soziales in Sachsen engagierte sich vor allem im Deutschen Familienverband.

 

Herzlichen Glückwunsch an den Deutschen Familienverband (Kreisverband Vogtland)
zur Verleihung des Auerbacher Bürgerpreises 2015. Und weil uns mit unseren drei Kindern Familien sehr wichtig sind, haben Jacqueline und ich beschlossen, dem Familienverband als Familie beizutreten. Wir hoffen, das wir die Arbeit etwas unterstützen können.

FullSizeRender IMG_1955

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.