Kommentare sind geschlossen

Freistaat Sachsen fördert Rekonstruktion der Vogtlandschanze

Veröffentlicht von

Gute Nachrichten und ein vorfristiges Weihnachtsgeschenk für den VSC Klingenthal e.V. und den gesamten nordischen Skinachwuchs im Vogtland.

Der Freistaat Sachsen fördert die Sanierung des Anlaufbauwerkes (Profil- Anpassung, gekühlte Anlaufspur, Personenaufzug) an der Vogtlandschanze HS 85 am Bundesstützpunkt Ski-nordisch in Klingenthal. Ein diesbezüglicher Fördermittelbescheid wird in der kommenden Woche, am 15.12.2015, an den VSC Klingenthal übergeben.

Der Gesamtwertumfang der Maßnahme beträgt 889.612,00 EUR. Davon trägt der Freistaat Sachsen einen Anteil in Höhe von 444.625,30 EUR (rund 50%).

Landtagsabgeordneter Sören Voigt: „Ich freue mich, dass es uns im vergangenen Jahr bei einem Vor-Ort-Termin mit Innenminister Markus Ulbig gemeinsam gelungen ist, die Dringlichkeit der Maßnahme zu verdeutlichen.

Das Bekenntnis des Freistaates und des Bundes, den Bundesstützpunkt Klingenthal in dieser Form zu unterstützen, ist ein starkes Zeichen für den nordischen Skisport in der Region und würdigt außerdem die großartige Arbeit des VSC Klingenthal e.V.“

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.