Kommentare sind geschlossen

Für mich ist Tourismus…. die Chance für das Vogtland! 

Veröffentlicht von

Ziel erkannt und als Gast auf der großen Statement-Tafel verewigt. Wie können wir uns als Tourismusregion weiterentwickeln? Was müssen wir als Region selbst leisten und welche Unterstützung kann der Freistaat Sachsen dazu geben?

In einem konstruktiven Gespräch mit dem Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Manfred Böhme, konnte ich mir heute einen guten Überblick über die Destinationsstrategie des Freistaates Sachsen verschaffen.

Es wurde deutlich: Im Vogtland müssen wir wirtschaftlich tragfähige, überregional interessante Angebote entwickeln, um zusätzliche Gäste in die Region zu holen. Dabei muss größter Wert auf Professionalität, exakte Zielgruppendefinierung, Themenspezialisierung, Produktentwicklung sowie Angebotsabstimmung gelegt werden.

Die touristische Infrastruktur muss ständig an die steigenden Bedürfnisse der Besucher und Gäste angepasst werden. Neben der Weiterentwicklung der vogtländischen Wintersportregion, ist besonders das Reit-, Wander- und Radwegenetz auch grenzüberschreitend zu optimieren.

Die öffentliche Hand und die privaten Partner in Hotellerie und Gastronomie müssen dabei eng zusammenarbeiten. Nur gemeinsam können wir als Region gewinnen.

IMG_2369

Natürlich gab es für den Tourismus-Chef „Klaane Vuchtländr“, die ich nicht zufällig vor der „Dresden-Silouette“ übergab. Weitere Gespräche im Vogtland sind verabredet.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.