Kommentare sind geschlossen

Mehr Abschiebungen im Vogtlandkreis

Veröffentlicht von

Zu einem geordneten Verfahren gehört, dass wer keinen Anspruch auf Asyl hat, in seine Heimat zurückkehrt. Nur so sind wir in der Lage, denen zu helfen, die wirklich Hilfe brauchen.

Die Zahl der Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber im Vogtlandkreis ist deutlich gestiegen. In diesem Jahr gab es bis zur zweiten Märzwoche 64 Abschiebeversuche, 38 davon waren erfolgreich.Die erfolglosen Versuche scheiterten laut Innenministerium überwiegend daran, dass die abgelehnten Asylbewerber nicht in der zugewiesenen Unterkunft angetroffen wurden.

Die Erfolgsquote von gut 50 Prozent ist noch nicht zufriedenstellend. Doch sie ist eine beachtliche Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr. Diese Entwicklung ist ein weiterer Schritt zur Entlastung des Landkreises und unserer Kommunen. Ich freue mich, dass meine Initiative nun Früchte trägt.

Hintergrund: Im Zeitraum September bis Dezember 2015 gab es im Vergleich nur 22 Abschiebeversuche, von denen lediglich drei erfolgreich waren. Ich habe mich daraufhin persönlich an Innenminister Markus Ulbig gewandt, größere Anstrengungen eingefordert und mit dem Landratsamt Vogtlandkreis Verbesserungsmöglichkeiten analysiert.

Weitere Informationen unter: http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/AUERBACH/Asyl-Quartier-62-von-300-Plaetzen-belegt-artikel9467582.php

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.