Kommentare sind geschlossen

Sachsen fördert weiter ehrenamtliches Engagement

Veröffentlicht von

Bis zum 31. Oktober 2018 können auch Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen sowie Städte und Gemeinden aus dem Vogtland wieder Anträge im Rahmen des Förderprogramms »Wir für Sachsen« für das Jahr 2019 einreichen. Gefördert wird das Engagement insbesondere in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport, Umwelt und Gesellschaft. Der Freistaat Sachsen will im Jahr 2019 das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger erneut fördern und unterstützen. Dafür sind im Regierungsentwurf zum Doppelhaushalt 2019/20 elf Millionen Euro eingeplant.

Menschen, die sich ehrenamtlich mit ihren Fähigkeiten einbringen, sind ein großer Gewinn für unsere gesamte Gesellschaft. Das Programm „Wir für Sachsen“ unterstützt dieses Engagement weiter. Neu wird im kommenden Jahr zudem sein, dass auch Mittel für die Fort- und Weiterbildung von ehrenamtlich Tätigen bereitgestellt werden. Auf diese Weise wollen wir dazu beitragen, dass der Informations- und Wissensbedarf der Ehrenamtlichen gut bedient werden kann. Man kann allen engagierten Bürgern, aber auch den vielen Vereinen, Verbänden und sonstigen Projektträgern danken. Sie organisieren und begleiten ehrenamtliche Tätigkeiten.

Sachsen fördert mit dem Programm „Wir für Sachsen“ derzeit über 22.000 Ehrenamtliche. Seit Beginn der Förderung wurden 91 Mio. Euro ausgereicht. Mit der Umsetzung des Programms ist die Bürgerstiftung Dresden beauftragt. Bis Ende Oktober nimmt die Stiftung die Anträge für das Jahr 2019 entgegen.

Hinweise zur Antragstellung sowie die aktuellen Formulare sind unter www.ehrenamt.sachsen.de abrufbar. Telefonische Rückfragen sind unter 0351/3158150 und 0351/3158163 möglich. (Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Soziales)

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.