Kommentare sind geschlossen

Sachsens Regierungsmannschaft steht

Veröffentlicht von

Die neue sächsische Regierung steht. Am schwarz-roten Kabinettstisch von Ministerpräsident Tillich sitzen vier Frauen und sechs Männer. Nach seiner Wiederwahl als Ministerpräsident stellte Tillich heute im Sächsischen Landtag seine Regierungsmannschaft für die kommenden fünf Jahre vor.

Zum heute vereidigten neuen Kabinett erklärt Frank Kupfer, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag:

„Stanislaw Tillich hat eine sehr gute Wahl getroffen und eine kompetente Mannschaft für Sachsen aufgestellt. Das neue Kabinett ist ein Signal für Erneuerung und Kontinuität zugleich. Ich freue mich, dass mit Sebastian Gemkow, Markus Ulbig und Thomas Schmidt gleich drei Mitglieder der CDU-Fraktion in der neuen Staatsregierung vertreten sind. Ich bin mir sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden, um den Freistaat Sachsen in den kommenden fünf Jahren weiter voranzubringen.“

Mitglieder im neuen Kabinett sind:

Brunhild Kurth (CDU) ist bisherige und neue Kultusministerin, Barbara Klepsch (CDU) ist neue Sozialministerin, Markus Ulbig (CDU) ist alter und neuer Innenminister, Georg Unland (CDU) ist erneut zum Finanzminister berufen worden. Sebastian Gemkow (CDU) ist neuer Justizminister, Thomas Schmidt (CDU) neuer Umwelt- und Landwirtschaftsminister und Fritz Jaeckel (CDU) neuer Chef der Staatskanzlei. Für die SPD sind neben dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Martin Dulig, der das Wirtschaftsressort übernimmt, Eva-Maria Stange (Wissenschaft) und Petra Köpping (Gleichstellung und Integration) neu im Kabinett.

Quelle: CDU-Landtagsfraktion.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.