Kommentare sind geschlossen

Schüler der Seminarschule zu Gast im Landtag

Veröffentlicht von

Am Rande des Mai-Plenums, zu welchem auch der Landeshaushalt beraten und verabschiedet worden ist, betreute der Landtagsabgeordnete Sören Voigt zwei Besuchergruppen der Seminarschule Auerbach.

Er stand, gemeinsam mit Vertretern der SPD und AfD, den Jugendlichen Rede und Antwort. Diese interessierten sich unter anderem für die Situation der Lehrer und Ärzte im Vogtland, der Sportförderung und der Energieversorgung. Hauptthema der meisten Fragen jedoch war die Problematik rund um das Thema Asyl und Einwanderung.

Voigt erklärte den Schülern dabei, wie die Aufteilung der Flüchtlingsströme geregelt wird, welche Probleme es bei der Zuweisung der Menschen auf die europäischen Länder gibt und wie der Freistaat konkret mit den hier ankommenden Menschen umgeht.

Um den Schülern im Rahmen ihres eigenen Interesses und des Lehrstoffes in der Schule weitere Zahlen und Fakten an die Hand geben zu können, versprach der Abgeordnete der begleitenden Lehrkraft, eine entsprechende Infobroschüre im Klassensatz an die Schule liefern zu wollen. Die Schüler indes zeigten sich von der Gesprächsrunde angetan. Alle Fragen konnten kompetent und gelegentlich auch mit dem einen oder anderen Zwinkern beantwortet werden.

Auch der Wahlkreisabgeordnete freute sich über das Interesse. „Es ist schön zu sehen, dass junge Menschen sich für Politik interessieren. Dass ihnen dabei die Probleme in ihrer Heimat besonders am Herzen liegen, zeigt, wie wertvoll ihnen ihr Leben im Vogtland ist.“, erklärt Voigt.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.