Kommentare sind geschlossen

Straßenbau im Vogtland bleibt wichtig!

Veröffentlicht von
Bei einem Gespräch mit Frank Petzold, Niederlassungsleiter im Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), Niederlassung Plauen konnte ich mich heute aus erster Hand über den Stand des Neubauvorhabens der Göltzschtalumgehung B169 informieren. Nachdem vom Bund das Geld durch Verkehrsminister Dobrindt freigegeben wurde, kann nun in Sachsen die zügige Realisierung der Bauabschnitte vorbereitet werden.

Auch im Bereich der Staatsstraßen habe ich jetzt einen guten Überblick zu Bauvorhaben im Wahlkreis. Hier wird es in den nächsten Jahren vorrangig um den Erhalt des Ausbauzustandes der Straßen gehen.  Insgesamt ist festzustellen, dass der Freistaat Sachsen auch künftig im Infrastrukturbereich des Vogtlandes nachhaltig investieren wird!

Das möchte ich nach dem 31.8. gerne als Wahlkreisabgeordneter begleiten

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.