Kommentare sind geschlossen

Vier neue Lehrkräfte für Eliteschule des Sports

Veröffentlicht von

Lehrbedingungen am Gymnasium in Klingenthal werden deutlich besser. Der Wahlkreisabgeordnete Sören Voigt ist erleichtert: „Nach Auskunft des Kultusministeriums wird sich der Lehralltag am Gymnasium in Klingenthal deutlich verbessern. Vier neue Lehrkräfte werden im zweiten Schulhalbjahr ihren Dienst aufnehmen.“

Im Dezember ereilte den Abgeordneten der Hilferuf der Klassenelternsprecher der Klassen 7b, 8a und 8b der Eliteschule des Sports. Die Eltern hatten sich zuvor in Abstimmung mit der Schule bereits in einem Schreiben an das Kultusministerium gewandt und auf den Unterrichtsausfall aufmerksam gemacht.

„Als dreifacher Familienvater habe ich dafür natürlich vollstes Verständnis, weshalb mir persönlich die Klärung dieser angespannten Situation sehr am Herzen lag. Deshalb freue ich mich, dass der Einsatz der Elternsprecher und meine Verstärkung zu einer zügigen Problemlösung geführt haben. Das Staatsministerium und die Regionalstelle Zwickau der Sächsischen Bildungsagentur haben umgehend auf die aufgezeigten Missstände reagiert. Vielen Dank dafür!“

Hintergrund zum Unterrichtsausfall:
Eine Lehrkraft konnte aufgrund einer Erkrankung den Dienst nach den Sommerferien 2015 nicht wieder aufnehmen. Die Fächer Deutsch und Geschichte wurden von abgeordneten Lehrkräften teilweise übernommen. Auch in den Fächern Mathematik und Chemie musste Personal aus umliegenden Schulen Vertretungsdienst leisten. Stundenpläne wurden umgestellt, weitere Lehrer konnten aufgrund von Krankheit und Schwangerschaft den Unterricht nicht mehr erteilen.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.