Kommentare sind geschlossen

Vogtländische Vereine werden entlastet

Veröffentlicht von

Wir befreien gemeinnützige Vereine von Bürokratiekosten und stärken das Ehrenamt.

Der Sächsische Landtag hat gestern den Gesetzentwurf der Staatsregierung für ein geändertes Justizgesetz beschlossen. Dabei wurde auf Initiative der CDU-Fraktion eine Regelung in dieses Gesetz aufgenommen, die gemeinnützige Vereine in Sachsen jetzt direkt entlastet.

Landtagsabgeordneter Sören Voigt: „So sind künftig auch gemeinnützige Vereine im Vogtland von allen Eintragungsgebühren in Vereinsregistersachen befreit. Die bisherigen Gebühren bei Ersteintragungen von 75 Euro und bei Änderungen von 50  Euro entfallen. Damit geben wir Vereinen eine direkte, finanzielle Erleichterung, stärken weiter das ehrenamtliche Engagement und damit letzten Endes unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt!“

„Die Veröffentlichung des Gesetzes wird noch etwa zwei bis drei Wochen dauern. Entsprechende Eintragungen oder Änderungen sollten Vereine also ab Mai einplanen, um von der Erleichterungen zu profitieren“, so Voigt, der auch Mitglied im Ausschuss für Verfassung und Recht ist.

Sören Voigt

Geschrieben von

Kommentare sind geschlossen.